Auch wenn die Temperaturen draussen eher auf den Frühling schliessen lassen, macht es mir im Dezember besonders Spass, den Tisch festlich zu dekorieren. Besonders im Hinblick auf die Weihnachtstage bin ich immer sehr zufrieden mit Kreationen die sich mit wenig Material und Zeit umsetzen lassen.

Heute möchte ich dir eine einfache aber sehr wirkungsvolle, festliche Dekoration vorstellen, die du mit wenigen Handgriffen in Windeseile auf den Tisch zaubern kannst. Die Kombination von mehreren Gläsern oder Vasen in verschiedenen Grössen, gefüllt mit weissen Kerzen, Rechaudkerzen, Christrosenblüten und weissen Amaryllis strahlt viel Ruhe aus. Sie passt in moderne Räume und wirkt genau so schön im rustikalen Ambiente. Ob du damit ein Sideboard schmückst, einen Treppenaufgang, ein Fenstersims oder eine festliche Tafel – diese Kombination geht immer und überall. Als Vasen oder Windlichtgläser eignen sich einfache Einmach- oder Konfitürengläser und Glasvasen.

Besonders edel wirkt das Arrangement in den runden Vasen von Ernst mit dem Lederband. Die skandinavischen Vasen, respektive Windlichter harmonieren mit allen Einrichtungsstilen und lassen sich das ganze Jahr über immer wieder anders in Szene setzen. Gerne zeige ich dir demnächst noch weitere Ideen, wie du mit den Kugelvasen dein Heim so richtig gemütlich dekorieren kannst.

Herzlich,
Karin vom hjem-Team